Gratis bloggen bei
myblog.de

new slang

ich bewundere mein winamp. es sucht aus 13000 (legal gekauften, natürlich.) songs genau die richtigen für den moment raus. ohne dass ich es freundlich drum bitte. und auch immer nur dann, wenn ich nicht damit rechne. "don't blame your daugther" von den cardigans passt jedenfalls ziemlich gut, im moment. ich bin seit 4 monaten in lettland und hab nichts groß anders gemacht, als ich es in deutschland machte. ich bleib hier für weitere 4 wenn nicht 5-6 monate. ich hätte die möglichkeit, ein ganzes jahr bjmk zu erleben. und wenn ich nicht an meine zukunft denken müsste, hätte ich kein problem, hier zu bleiben... stimmt das? kein problem. kein problem! naja. lini sollte mal herkommen. einen zelle-abend hätte ich gerne. ich bin heute abend mit elita, einem dieser liebevollen engelskinder, durch diese merkwürdige stadt gelaufen. wieso freuen sich letten auf den nächsten tag? diese städte hier machen mich kalt. es gibt nichts, wo man sich wohlfühlen kann. nichts, woran man sich wärmen kann. menschen laufen um ein supermarktregal, wenn der gang durch einen käufer und dessen einkaufskorb versperrt ist. männer geben frauen beim begrüßen nicht die hand, sondern nicken höchstens nur einmal mehr oder weniger freundlich.
der grund wieso ich schreib ist aber ein anderer. wobei diese zwei beobachtungen eigentlich ziemlich großartig und prägnant für lettland sind. nun gut. sofia, das schwedische mädchen, hat mit ihrem freund schluß gemacht, und verliert somit natürlich einiges an reiz. plötzlich schreibt sie sogar, dass sie gern neben mir einschlafen und aufwachen möchte. jetzt fällt's ihr ein. wo ich grad mit elita einen schönen abend verbracht habe, und ihr die möglichkeit mich zu küssen in den kopf verpflanzt habe. naja. schweden ist in schweden. und sofia ist ein verdammt tolles mädchen... würde sie doch nur nicht britney spears alben hören und es ausschließen zu tokio hotel konzerten zu gehen. haha. aber muse ist immer noch unter ihrer top3 bei lastfm. und darum geht es ja eigentlich garnicht. ich möchte lieben. mal wieder. immer.
ich möchte was anderes lieben als die musik.
was lia wohl gerade macht? diese frage stell ich mir manchmal, wenn mir langweilig ist. aber ich versuch keine antwort zu finden.
ach. was weiß ich denn. ich sollte nicht mit jungen mädchen schlafen. auch wenn sie noch so alt aussehen.
ich hoffe, ich werde noch den ein oder anderen, wundervollen abend mit elita verbringen. vielleicht schaff ich's ja, sie nicht zu küssen.

auf wiedersehen liebes blog.
14.11.07 00:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de