Gratis bloggen bei
myblog.de

is this all for me?

ach.
ach.
ach. das is doch alles unglaublich. nein, unglaublich ist das falsche wort. wieso schreib ich es dann, und hab es nicht schon lang gelöscht? weil niemand wirklich darauf achtet und ich mich nicht rechtfertigen muß.
ach.
ach.
ach. das ist doch alles sinnlos. ich küsse menschen, wie andere menschen hände schütteln. zum küssen gehören immer zwei. ausser man übt das küssen an der zimmerwand. ich hab mich selten bei irgendwas so dämlich gefühlt, wie beim küssen mit dir. dein kletten und bitten war erbärmlich und hat genervt. wie kann man denn nach dem fünften mal kopf wegdrehen immer noch drum bitten, geküsst zu werden. ja. trotzdem frag ich mich, wieso ich's gemacht hab.
naja. für ein paar minuten hat es sich eben gut angefühlt.

ich küss dich, du besorgst's mir. so hat jeder was davon.
super, manu. supermanu.

egal. vergessen. abhaken. drüber stehen. fast nicht rechtfertigen. ist schon oke.

lieber nochmal drüber nachdenken, wieso ich mit deiner besten freundin nochmal im bett gelandet bin. die beste freundin ist viel wichtiger als du. deswegen bist du auch jetzt die beste freundin, und die beste freundin bist du. versteh ich das, falls ich's in ein paar monaten nochmal les? bestimmt.

also. heute, im bett mit dir. ohne sex, aber mit genügend händen. wiesowiesowieso? eigentlich lag es in der luft, schon seit wochen. aber ich hätte gern gewartet bis münchen. dann wär es nämlich noch egaler gewesen. jetzt hätte ich lust, das nochmal zu bekommen. nicht das bett, sondern den kuss. dich zu küssen war wundervoll. so sollte küssen sein. und wenn ich nicht so ängstlich gewesen wäre, hätte ich dich vielleicht bis zum zeitpunkt als du gehen musstest, geküsst. ich glaube, ich werde dir gleich ne nachricht schreiben. eine nachricht, die dich dooferweise etwas von mir wegschuppst. in ihr wird stehen, dass ich es irgendwie bedauere, dass wir schon wieder da gelandet sind, wo wir waren. auf dem blauen bettlaken.
vielleicht werd ich das machen, und vielleicht geht's dann besser. ich weiß nicht, was ich mit dir möchte. ich möchte eine tolle freundin haben, und im moment zeigst du wenig gründe, abgesehen davon, dass du nicht verliebt bist, dich nicht dafür zu eignen.
was red ich da.
ehrlich?
ich könnte es mir vorstellen, weil ich es mir mit vielen menschen vorstellen kann. bis ich sie richtig kenn.
vielleicht.
ach.
flucht jetzt. genug daran gedacht.
gute nacht.
26.6.07 00:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de