Gratis bloggen bei
myblog.de

crystal display, can't turn it off.

shh shh. don't talk. don't talk.

seit langer zeit hab ich nicht mehr geschrieben hier. einfach, weil alles zu sehr belastet is, hier. ich werd wahrscheinlich bald einfach alles sehr sehr neu machen. vielleicht bunter. vielleicht schwarz weiss. irgendwas anderes auf jeden fall. nicht, dass ich mit dir abgeschlossen hab. ich will dich... halt. nein. hab ich garnich. aber ich möchte nicht, dass alles nach dir riecht. so. ich möchte nur noch hin und wieder dran denken. und deswegen weiter schreiben können. ich hätte auch mich hier neu anmelden können. aber ICH existiere ja weiter. nur du tust das eben nicht.
ausserdem gefällts mir hier.

ich denke immernoch täglich an dich. aber ich denke auch immer an vieles anderes. ich habe nichts zu tun. ich habe seit juni oder juli nichts zu tun. ehrlich. ich mache jeden tag nichts. und habe nichts erreicht. ich verdumme. und ich jammere. aber ich verdumme mehr als das ich jammere. ich habe das gefühl nur noch mist zu reden. keine gespräche mehr führen zu können. ich komme mir so dämlich vor. nach jedem abend fasse ich mir an kopf und frag mich was ich nur wieder für ein scheiß geredet hab. wie unlustig ich war. wie undurchdacht. wie wenig ich das bin, das ich eigentlich gern wäre. und wie sehr ich alles belüge.
belüge ich alles? was wäre dann die wahrheit. irgendwas kleineres vielleicht. aber manchmal denke ich, ich bin groß geworden. und als ich letztens gemeint hab "wenn ich groß bin, mach ich ..." hab ich gedacht, dass dieser spruch so langsam ausgetreten is. ich hab mich etwas komisch mit ihm gefühlt. ich bin nicht größer geworden oder so. ich bin so viel geworden, was ich nicht werden wollte. ich wär so gern.
als der rockstar mich heute gefragt hat, warum ich nicht in ihn verliebt bin, hab ich zum ersten mal angefangen drüber nachzudenken, ob ich das nicht sein könnte, wenn ich wollte. ich erzählte mir dann, dass es dich noch gibt und das das wegen dir ausgeschlossen ist.
wer weiß.
ich versuche in zukunft nicht mehr drüber nachzudenken, das könnte gefährlich werden.
denn manchmal bedeutest du mir weniger als du solltest. bis es mir wieder einfällt dass es dich gibt.

ich habe in der zwischenzeit wundervolle menschen noch näher kennengelernt. stephanie. ich habe stephanie näher kennengelernt und versucht mich in sie zu verlieben. nur klappt sowas nicht wenn man es versucht. ich mag so vieles an stephanie. ich mag es, wenn sie sagt sie hat eine geschichte für mich. und ich mag es, wenn sie erzählt. und singt. aber das reicht einfach nicht. wegen dir, vielleicht. wegen mir viel eher.
hab ich auch angst mich zu verlieben oder so? manche sagen das ja über andere. ich weiß es nicht. eigentlich nicht. ich würde nichts lieber tun, als mich zu verlieben. aber ich verliebe mich, wenn ich das überhaupt tu, nur in menschen, die ich nicht kenn. ich schau mir zum beispiel täglich das geschriebene einer fast-fremden person an, nur um sie noch mehr zu bewundern. ich stalke ihr hinterher. oke, nicht ganz. aber ich les wo sie was schreibt und ich weiß immer wo sie ist, wenn sie da ist wo ich auch bin. das hört sich schlimmer an, als es is. ich hab sie nur 2x gesehn und wusste da nunmal abends wo sie is. weil sie am gleichen platz wie ich war. naja. ich rechtfertige mich vor mir selbst. wiesowiesowieso?
ich hab letztens sehr sehr alte einträge in komische tagebücher von mir gelesen. schrecklich. es gibt nichts niederschmetterndes, als die eigene jugend. ich hab so sehr gehofft, dass ich das geschrieben hab als ich 13 war... aber leider war ich 15 oder 16. es is noch auf meinem pc.
dir hätt ich's gezeigt.

es war weihnachten jetzt. ich geh bald nach lettland. für 9 monate. ja. das is das, was ich menschen erzähle, wenn sie fragen "und... was machst du so?". ich habe keine ahnung über lettland. ich weiß, dass es kalt ist, da. und heute abend hab ich gelesen, dass die suizidrate da recht hoch ist. die sprache hat sich auch recht deprimierend angehört... ich freue mich wirklich sehr drauf. ich erhoffe mir auch nicht viel, ehrlich. ich würd gern die sprache sprechen wenn ich zurück komm, klar. aber ich will einfach nur weg von hier. das ist alles was ich erwarte. das is doch gut, oder? weil man ja wenig erwarten soll, damit es toll wird.

jetzt ist das album zuende. digital ash in a digital urn.
deswegen hör ich auf zu schreiben, jetzt.

danke für's lesen.

gute nacht liebes jahr.
30.12.06 03:15


Gratis bloggen bei
myblog.de